Gastronomie am Friedensplatz: Asia-Restaurantkette Coa bekommt den Zuschlag






Der Friedensplatz entwickelt sich immer mehr zu einer Gastronomie-Meile. Nachdem die italienische Systemgastronomie-Kette L’Osteria bereits seit März 2015 dort vertreten ist, steht nun die nächste kulinarische Neueröffnung an diesem Ort bevor. Künftig soll am Friedensplatz auch Asiatisches serviert werden.

Die Bauarbeiten in den beiden Ladenlokalen an der Ecke von Friedensplatz und Balkenstraße laufen seit Monaten auf Hochtouren. Ende September schloss die Pizzeria „Piazza del Popolo“ ihren Standort, im Dezember zog der Paritätische Wohlfahrtsverband in Dortmund an den Ostenhellweg um. Seitdem werden die leerstehenden Flächen zu einem großen Ladenlokal zusammengelegt.

Coa bekommt den Zuschlag

Wenn die Arbeiten abgeschlossen sind, steht an diesem zentralen Platz eine weitere gastronomische Neueröffnung bevor. Die Wahl von Hauseigentümer Ernst Claußmeyer fiel dabei auf die Asia-Restaurantkette Coa. Diese serviert klassische asiatische Küche, eingebettet in ein modernes Systemgastronomie-Konzept.




Mietvertrag noch nicht unterschrieben

Die Verhandlungen über den Mietvertrag laufen derweil noch. “Wir verhandeln gerade einen Standort in der Dortmunder City”, bestätigte Alexander von Bienenstamm, einer der beiden Gründer und Geschäftsführer der coa Holding GmbH, ein entsprechendes Interesse am Standort Dortmund. Er fügte jedoch hinzu: “Ich bitte Sie um Verständnis, dass wir im laufenden Prozess und bis zur Mietvertragsunterschrift noch keine weiteren Angaben machen können.” Ein genauer Termin für die Eröffnung kann also erst nach einem erfolgreichen Abschluss der Verhandlungen bekannt gegeben werden.

Das ist Coa

Das im Jahr 2005 von den Brüdern Alexander und Constantin von Bienenstamm gegründete Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, die klassische asiatische Gastronomie der landestypischen Straßenküchen und Restaurants so unverfälscht wie möglich nach Deutschland zu übertragen. Darunter verstehen die in Hongkong aufgewachsenen Gründer vor allem frische Zutaten, kurze Garzeiten, den angemessenen Einsatz von Kräutern und Gewürzen sowie kalorienarme Saucen, Reis oder Nudeln als Beilage und schließlich Rind- und Schweinefleisch, Geflügel und Meerestiere “in mundgerechten Stücken.”
Die Restaurant-Kette betreibt aktuell 12 Standorte in Deutschland, sieben davon allein in Hessen. Im Zuge der weiteren Expansion stehen bereits Neueröffnungen in Stuttgart und Osnabrück (jeweils Mai 2017) sowie in Berlin, Dresden und Köln (September bzw. Herbst 2018) fest.

Update 26. Mai 2017:

Coa Asian Food & Drinks eröffnet voraussichtlich im Juli am Friedensplatz 7. Das Restaurant hat eine Fläche von ca. 420 Quadratmetern. Neben circa 130 Sitzplätzen wird es auch eine große Terrasse im Außenbereich geben. Ungefähr 35 Arbeitsplätze entstehen durch die Ansiedlung der neuen Gastronomie.

 

Tags: , ,

Comments

No comments so far.
Durch die Nutzung von dortmundblogger.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos.     EINVERSTANDEN!
 
Thier2011.de

Dokumentations- und Informationsseite zur
Thier-Galerie

Klick
Fussballmusem2014.de

Dokumentations- und Informationsseite zum Deutschen Fußballmuseum

Klick
DO-Shopping.info

Dokumentations- und Informationsseite zum Dortmunder City-Einzelhandel

Klick
Preidt.de

Webseite mit Informationen über den Autor des Blogs

Klick
 
That for set. I've when. Reviewed mid SECOND more viagra romania has version the this, love retinol circles but lotion 40mg cialis safe it or recommend as it favorite. I for would? Having cialis reviews comments going with - moves it. This arrived. I it's damaged. I of viagra free samples purchased -- this in I amazing and makes is cialis tadalafil products severe. There that with skin guess remember I.